Planet Kommunismus wird abgeschaltet

Der Webmaster für den Planet Kommunismus hat mir folgende Mail geschrieben:

„Ich werde mich demnächst von meinem gemieteten Server trennen und leider bedeutet das dann auch das Ende von planet.kommunismus.net.

Wenn du jemanden weisst, der Interesse und Kapazität hat, das Thema weiter zu betreiben, stell‘ bitte den Kontakt her. Ich stelle dann ein Backup der Konfigurationen und die DNS Weiterleitung zur Verfügung.

Die Domain läuft noch bis April 2019. Ich kann sie aber gern auch vorher übertragen.“

Wer jemanden weiß, sollte sich also bei mir (oder Nestormachno) melden.


1 Antwort auf „Planet Kommunismus wird abgeschaltet“


  1. 1 Krim 23. März 2016 um 18:24 Uhr

    Hat eigentlich schon jemand das Buch, die Schrift von Julian Bierwirth besprochen: Der Grabbeltisch der Erkenntnis – Untersuchung zur Methode des Gegenstandpunkt? Gibt es da eine Kritik? Hört sich im Vorwort nicht richtig an. Positivismus wird dem GS vorgeworfen.

    Also ich halte das zum allergrößten Teil für Quatsch, was der Mensch erzählt: „Zum anderen bietet er durch die Teilhabe am Wissen über den Kapitalismus und seine Funktionsweise die Illusion, damit aus dieser Ohnmacht ausbrechen zu können.“
    Da scheint sich einer ja ganz souverän von der Vorstellung einer gesellschaftlichen Umwälzung verabschiedet zu haben.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × vier =