Zu Emmely: „Warum muss man dann immer das, zu dem man gezwungen ist noch gut finden?“

Auf dem noch recht jungen Blog „Sollbruchphantasien“ habe ich einen archetypischen Dialog aus Anlaß des „Sieges“ von Emmely gefunden.


0 Antworten auf „Zu Emmely: „Warum muss man dann immer das, zu dem man gezwungen ist noch gut finden?““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× zwei = zwölf