Im Winter muß man sich aufplustern

wendy hat bei indymedia ein schönes Demo-Plakat gefunden, auf dem jemand folgenden Satz Rosa Luxemburg zugeschrieben hat:

Im Winter muß man sich aufplustern und auf die Sonne warten

Kennt jemand die Quelle, bzw. ist das wirklich von Rosa?
(Ich habe es nämlich auf die Schnelle nur in einem Multiple-Sklerose-Forum gefunden.)


5 Antworten auf „Im Winter muß man sich aufplustern“


  1. 1 Entdinglichung 13. Januar 2010 um 12:49 Uhr

    kann mal nachsehen, ob ich das in ihren Briefen finde

  2. 2 Neoprene 13. Januar 2010 um 12:55 Uhr

    Genau da vermute ich das auch, die sind aber wohl nicht online durchsuchbar.

  3. 3 Nestor 13. Januar 2010 um 13:58 Uhr

    Mit der Luxemburg ihren Zitaten ist es etwas mühsam, weil soweit ich das mitkriege, wird an einer Ausgabe ihrer gesammelten Schriften (auf Papier) immer noch gearbeitet, und am Internet gibts nur Einzelnes.

    Ich würd eher auch vermuten, daß Sätze dieser Art in privaten Briefen stehen.

    Auch für den Spruch, mit dem Viktor Adler seinerzeit die Zustimmung der österreichischen Sozialdemokraten zum WK I begründet hat

    „Lieber mit den Massen irren als gegen die Massen recht behalten!“

    und den er der Luxemburg zugeschrieben hat, hab ich nie einen Beleg gefunden.

  4. 4 Neoprene 13. Januar 2010 um 14:57 Uhr

    Mich hat dieser Spruch an einen alten Gerhard-Seyfried-Comic erinnert, in dem jemand durch einen ungemütlichen Wintertag tapert, den Kragen hochschlägt und so ungefähr murmelt: „Irgendwas stimmt nicht an diesem Land!“ Auch den habe ich schon lange nicht wieder gefunden.

  5. 5 Entdinglichung 13. Januar 2010 um 17:18 Uhr

    online gibt es bisher m.W. nur die Briefe aus dem Gefängnis (1916/17)

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = fünf