Archiv für August 2008

GSP zum Berliner Obama-Kult: Wahnsinn! Wirklich?

Zum Obama-Kult, bzw. zur Sichtweise des GegenStandpunkts darauf (es hat in München dazu am 28.07.08 einen Jour fix gegeben) hat Vallo im Forum Kapitalismuskritik folgende Anmerkungen geschrieben:

3. Das Rätsel, warum auch deutsche Nationalisten, den Obama machen, ist gar keins. Immerhin haben sie gelernt, dass es, seit es die Bundesrepublik gibt auf den früheren Führer der freien Welt und jetzigen Führer der Welt, ankommt. Als Frontstaat wurden in der BRD fast schon amerikanische Grenzen verteidigt. Die Brd war nicht nur amerikanischer Enflußbereich, sondern Verbündeter in der amerikanischen Kriegsallianz gegen die SU. Von der Usa werden die Konzessionen auf weltweiten Einfluss gewährt. Von ihr hängt es ab, wie die Stellung der eigenen Nation in der Nationenkonkurrenz aussieht. Sie kann Ansprüche bestreiten und verwehren, sie kann eine erreichte Stellung zubilligen oder bestreiten. Sie kann unliebsame Nationen zurückstufen oder ganz auslöschen. Sie gewährt Teilhabe an der Weltherrschaft. Daher ist es überhaupt nicht verwunderlich, dass deutsche Nationalisten sich engagieren. Sie fühlen sich betroffen, weil sie es sind. (mehr…)

Now you see it, now you don‘t

Ich hatte drei Wochen abwesenheitshalber keinen Zugriff auf meinen Blog, ich habe deshalb alle hängen gebliebenen Kommentare jetzt pauschal freigeschaltet. Wie schon angekündigt, werde ich das zukünftig aber nicht in jedem Fall so halten, es scheint aber auch im Automatiklauf einigermaßen gelaufen zu sein. Dank an Django für seine Befürchtungsaktion, nun kann ich aber wieder selber Backups fahren.

studiVZ löscht „Marxistische Gruppe“

Ich habe folgende Nachricht bekommen:

Seit einiger Zeit hab ich im StudiVZ die „Marxistische Gruppe “ betrieben. Diese ist nun von den Betreibern des StudiVZ ohne Begründung gelöscht worden. Auf diesem Weg wollte ich klarstellen das diese Löschung nicht von mir ausging und den Genossen danken die dort lange mitdiskutiert haben.

Da ich schon länger nicht mehr bei StudiVZ reingeschaut habe, kann ich zum Vorgang und zur erwähnten Gruppe buchstäblich nichts sagen. Zumindest stimmt es aber, daß es die „Marxistische Gruppe “ dort nicht mehr gibt.

Kritik der Psychologie, Albert Krölls am 1.7.08 in Tübingen

Die Tübinger Gruppe „Versus“ hat einen Mitschnitt einer weiteren Veranstaltung zur Kritik der Psychologie mit Albert Krölls, die am 1.7.08 stattgefunden hat, online gestellt. Er kann in Häppchen oder im Ganzen hier runtergeladen werden. Kann aber dauern.